Unser neuer Wettbewerb mit Ausstellung im Dezember 2016/2017 zum Thema "GESICHTER" ist ausgeschrieben. Zu den Teilnahmebedingungen klicken Sie bitte hier! Einsendeschluss ist der 30. August 2016.


 

Aktuelle Ausstellung

Manfred Koch - Aus den Beinhäusern des Eisens

- Stahlplastiken -

Finissage am Sonntag, dem 28. August um 14 Uhr

 

 

An der Stirnwand des Schleusenhauses hat unser neuer Künstler Herr Koch auf Wunsch des Kunstvereins eine Außenplastik montiert. Es finden Überlegungen statt, ob diese Plastik am Schleusenhaus verbleiben kann.

Unser Künstler Manfred Koch wurde am 26.7.1949 in Berlin geboren. Nach seinem Ingenieurstudium der Verfahrenstechnik an der „Beuth Hochschule für Technik Berlin“ von 1968 bis 1971 begann er ein Lehrerstudium in den Bereichen Bildende Kunst und Erwachsenenbildung an der heutigen UDK-Berlin (ehemals Pädagogische Hochschule Berlin) bis 1978.

Er arbeitete als Lehrer mit zwei Wahlfächern an der Berliner Schule von 1978 bis 2009. Neben der eigenen Unterrichtstätigkeit als Seminarleiter für das Fach Kunst im Rahmen der zweiten Phase der Lehrerausbildung von 1996 bis 2009. Seine

eigene künstlerische Tätigkeit im Bereich der Stahlplastik praktiziert er seit 2004, zunächst in

einer Künstlergruppe um Prof. Jörg Funhoff an der UDK-Berlin, seit 2006 in einer eigenen Metallwerkstatt in Lichterfelde.

 

www.mad-koch.de



Aktuelle Ausstellung in St.Cosmae, Stade

Gerhard Quade " Die Schöpfung", 8. Mai bis 30. Oktober 2016

Der renommierte Künstler Gerhard Quade hat in seinen Bildern das Geheimnis der Schöpfung meditiert und stellt dar, was er gesehen hat, was ihm da aufgegangen ist hinter allem Vordergründigen.

Neben den eindrucksvollen Holzschnitten zur Schöpfung werden zudem Holzschnitte von Stade und dem Alten Land zu besichtigen sein. Die Ausstellung auf der Südempore der Cosmaekirche wurde von dem Superintendenten Dr. Thomas Kück eröffnet.

 

Informationen zu den aktuellen Öffnungszeiten finden Sie auf

www.stadtkirchen-stade.de