Der Kunstverein Stade e.V. veranstaltet einen neuen Wettbewerb 2016/2017 mit Ausstellung zum Thema: "GESICHTER" 

Die Teilnahmefrist endete am 30. August 2016.

 

 



Der Kunstverein Stade e. V. lädt KünstlerInnen aus den Bundesländern Niedersachsen, Bremen und Hamburg zur Bewerbung für die Teilnahme an einem Wettbewerb ein. Für eine Ausstellung im Kunstpunkt Schleusenhaus, dem Ausstellungshaus des Kunstvereins Stade e.V., sollen zwei- oder dreidimensionale Werke zum Thema „GESICHTER“ erstellt werden. Dieser umfassende Begriff kann in allen künstlerischen Sparten umgesetzt werden. 

Das Thema bezieht sich nicht nur auf das menschliche Gesicht. Städtische oder tierische Gesichter, Landschaftsgesichter, Wolkengesichter, Gesichter des Lebens oder des Todes, äußere oder innere, ehrliche, sichtbare oder verdeckte Gesichter: Der thematischen Umsetzung sind keine Grenzen gesetzt. Die eigene künstlerische Position soll  dem Betrachter erkennbar vermittelt werden. 
Nach interner Jurierung wird bei der Finissage ein Anerkennungspreis in Höhe von 300 Euro vergeben.

Bewerbungen sind ab sofort bis zum 30. August 2016 möglich, die Bewerbungsunterlagen zum Herunterladen finden Sie auf dieser Seite.

Ausstellungseröffnung: 

Sonntag, dem 4. Dezember 2016 um 11 Uhr, im Kunstpunkt Schleusenhaus, Altländer Str. 2, 21680 Stade.

Dort finden am Sonntag, dem 29. Januar 2017 um 15 Uhr, auch Preisverleihung und Finissage statt.

 

Während der Ausstellungsdauer vom 4. Dezember 2016 bis 29. Januar 2017 ist das Schleusenhaus täglich von 11 bis 17 Uhr geöffnet. Heiligabend, an den Feiertagen, Silvester und Neujahr bleibt das Schleusenhaus geschlossen.

 

Für Fragen in diesem Zusammenhang wenden Sie sich bitte an die 1. Vorsitzende des Kunstvereins Stade unter der E-mail kunstvereinstade@aol.de, oder Telefon 04774-991090