Die Ausstellung kann täglich von 11 bis 17 Uhr besucht werden.

Halten Sie einen Mindestabstand von 1,5 m zu den übrigen Personen, ausgenommen sind Mitglieder Ihres Hausstandes. Das Tragen einer medizinischen oder einer FFP2-Maske ist in unseren Räumlichkeiten verpflichtend.



laufende Ausstellung

 

Blickwinkel

Hans-Gerhard Meyer und Hans-Hinrich Sievers

Malerei und Skulpturen

 

20. Juni - 29. August 2021


 

Im Moor versunkenes Holz verfärbt sich über tausende Jahre dunkelbraun bis schwarz, es verwandelt sich zu „Mooreiche“. Als zufälliger Fund wird es für Hans-Hinrich Sievers zum Ausgangspunkt seiner Skulpturen, die das Leben interpretieren: Viele Welten, viele Sichtweisen, noch mehr Blickwinkel.

Sichtweisen und Blickwinkel spiegeln sich auch in der Momente-Malerei von Hans-Gerhard Meyer wider: Erinnerungen färben ein, sie verändern erlebte Situationen. Manches Beobachtete erinnern wir vermeintlich klar. Andere Blicke auf dieselbe Situation bleiben hintergründig. Gemeinsam geben mehrere Blicke einen längeren Zeitraum wieder: den Moment.

Die Anordnung mehrerer Leinwände zu einem Werk schafft neue Bezüge zwischen den Blicken, für die die Leinwände stehen. Gestaffelte Leinwände, teils mit Verdeckungen, führen ein weiteres Gestaltungselement in die Malerei ein.

 

www.meyers-art.de

www.modern-art-sculptures-sievers.com

 

Zur Ankündigung im Stader Tageblatt vom 19.06.21 geht es hier.

Hans-Gerhard Meyer, Vorfreudige Frühlingserinnerung

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 Hans-Hinrich Sievers, Die Tanzende