laufende Ausstellung:

 

"Zur Zeit"

Zeichnungen und Arbeiten in Mischtechnik von Ava Smitmans

 

05. Juli bis 30. August 2020

Ausstellungsbeginn am Sonntag ohne Eröffnung

 

Die Tübinger Künstlerin Ava Smitmans kam auf Einladung des Förderkreis Alt Stade als „Kunst-Gast“ im Spätsommer 2019 für drei Monate nach Stade.

 

Das beeindruckende Ergebnis dieses Aufenthalts zeigt die Ausstellung im Kunstpunkt Schleusenhaus; es sind Momentaufnahmen in Form von Zeichnungen und Mischtechniken. Ava Smitmans richtet Ihre künstlerische Perspektive auf Motive abseits des geläufigen Postkartenblickes. So sind während ihres Aufenthalts ungewohnte Bilder von Stade entstanden.

 

Die Ergebnisse des Aufenthaltes von Ava Smitmans werden - zeitgleich mit der Ausstellung - in einem Buch veröffentlicht. Der Herausgeber des Buches ist der Förderkreis Alt Stade, der sich u. a. dafür einsetzt, die Auseinandersetzung mit der Stadt zu fördern. Dieses sogenannte Stadtmalprojekt, welches die Künstlerin in der Vergangenheit bereits schon in anderen Städten realisiert hat, beinhaltet auch Texte und Hintergrundinformationen, die in Zusammenarbeit mit Stader Bürgern und Bürgerinnen entstanden sind.

 

Das Buch ist im Kunstpunkt Schleusenhaus für 20 Euro erhältlich.


Die allgemeinen Besuchsregeln während der Corona-Pandemie gelten natürlich auch für unser Haus.

 

 

 

 

 

 

 

 

Zum Bericht über die Ausstellung im Stader Tageblatt vom 06.07.2020 geht es hier.