Der Kunstpunkt Schleusenhaus ist das Ausstellungshaus des Kunstvereins Stade e.V.

Hygiene Maßnahmen im Schleusenhaus:

Nach der neusten Niedersächsischen Corona-Verordnung sind alle Beschränkungen aufgehoben.

In geschlossenen Räumen, die öffentlich genutzt werden kann manchmal nicht genügend Abstand eingehalten werden, um den eigenen Sicherheitsbedürfnissen gerecht zu werden.

Benutzen Sie einen Mund-Nasenschutz, wenn Sie es für richtig halten.

  

 

Im Moment läuft die Ausstellung

"Andere Welten" 

                                       Marlene Apmann und Barbara Uebel

                  Öffnungszeiten:  Mittwochs - Sonntags  11.00 Uhr - 17.00 Uhr

                                                                              (siehe auch "laufende Ausstellungen)

Das Ausstellungshaus des Kunstvereins

Es befindet sich an der Brücke zur alten Schleuse in der Altländer Straße 2.

 

Das Schleusenhaus war ehemals Dienstwohnung des Schleusenwärters und wurde ab 1999 durch Berufsschulprojekte, mit ehrenamtlichen Helfern und mit Hilfe von Sponsoren saniert und renoviert. So wurde aus einer Ruine mit der Eröffnung 2003 ein kleines, feines Ausstellungshaus.

 

 

 

Beispielbilder vergangener Ausstellungen



Unser besonderer Dank gilt allen Mitgliedern, Freunden und den Fördermitgliedern des Kunstvereins, die unsere Arbeit unterstützen - auch denen, die ungenannt bleiben wollen.

Stadtwerke Stade

Alles Gute-Stiftung der Kreissparkasse Stade

Bürgerstiftung der Kreissparkasse Stade

Kreissparkasse Stade

Möbel Jähnichen, Stade

Ringfoto Schattke, Stade

Galerie Ruvaneck, Rudolf van Eckendonk, Hollern-Twielenfleth

Braun Fliesenmarkt, Stade

Jobelmann-Schule, Stade

Mohr, Dollern

Eisen Trabandt GmbH, Stade

Manfred Koch, Berlin

Die Tischlerei Kresken, Stade

Autohaus Johannsen GmbH & Co. KG, Drochtersen